blogdetailliebe.com » Blog

Zweierlei Vegane Dips

*Werbung

Heute melde ich mich mal wieder mit neuen Rezepten bei euch. Zum kochen und backen bleibt im Hausbaustress aktuell nicht wirklich viel Zeit, da in 6 Wochen unser Umzug bevorsteht. Daher stehen hier im Moment hauptsächlich einfach und schnell zubereitete Gerichte auf dem Plan. Wie zum Beispiel eine herzhafte Brotzeit mit verschiedenen Dips und meinen heissgeliebten Käse –  Gürkchenspießen. Meine beiden sind vegan, mit wenigen Handgriffen zubereitet und soooo lecker. Ob als Brotzeit, Gastgeschenk, Partydip, als Beilage zum Buffet oder zum Hauptgericht, die Einsatzmöglichkeiten sind groß. Und wenn sie so hübsch präsentiert werden, isst das Auge gleich mit.

Die wunderschöne Cloche von Räder hat nicht nur eine tolle Optik und ein edles Design, die Materialien Akazienholz, Glas und Baumwolle machen auch haptisch wirklich was her und ich freue mich jetzt schon auf das erste Party Buffet mit ihnen in unserem neuen Häuschen. Es gibt sie in zwei verschiedenen Größen und sie sind somit für zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten geeignet, ob für herzhafte Käseplatten, Cupcakes oder Pralinen – mir fallen da direkt noch viele weitere Ideen zu ein.

Kichererbsen Dip:

Zutaten:

120g getrocknete Kichererbsen
1 Zitrone
8 EL Wasser
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 TL Paprikapulver
130g Tahin (Sesampaste)
Salz und Pfeffer zum würzen

Zubereitung:

Die Kichererbsen für mindestens 12 Stunden im kalten Wasser einlegen. Das Einweichwasser anschließend abgießen, die Kichererbsen abwaschen und in einem kleinen mit Wasser gefüllten Topf für 1,5 Stunden weich kochen.

Die Kichererbsen mit dem Saft der Zitrone, dem Wasser, dem Olivenöl, dem klein geschnittenen Knoblauch und dem Paprikapulver in einen Mixer mit S-Klinge geben.

Zum Schluss die Sesampaste hinzugeben und alles kräftig im Mixer durchrühren bis eine cremige Masse entsteht.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Cashew Paprika Dip:

Zutaten:

150g gesalzene Cashew Kerne
150g veganen Frischkäse
200g bunte Paprika
1/2 Zwiebel
1/2 TL Paprikapulver
Salz und Pfeffer zum würzen

Zubereitung:

Die Cashewkerne im Mixer mit S-Klinge klein mahlen.

Den Frischkäse, die kleingeschnittenen Paprika und Zwiebelstücke und die Gewürze hinzugeben und alles kräftig zu einer zähflüssigen Masse rühren.

Viel Spaß beim dippen und naschen wünscht euch,

Melanie!

Send Usa Message Share onFacebook Tweet toTwitter Pin topinterest subscribeby email

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*